Alle Beiträge von Kalli

Curaçao 2016

Es war zwar nur eine Woche, aber die hat sich wirklich gelohnt. Auch wenn der Flug mit je 10 Stunden zu Buche schlug. Aber dank der direkten Verbindung von Düsseldorf nach Curaçao ist das halb so wild. Die Insel ist nicht sehr groß und kann an einem Tag mit dem Auto umrundet werden. Zum Tauchen gibt es sehr viele Spots mit Riffen, Wracks und auch ein Tauchgang mit Delfinen  lässt sich arrangieren. 

Kostentechnisch ist auf europäischem Preisniveau, also jetzt nicht der Superschnapper. Die Küste ist überwiegend felsig. Die wenigen Sandstrände sind meist an Hotels angebunden, wo dann Eintritt für den Strand gezahlt werden muss. 

Mir und Andreas hat der Kurztrip auf jeden Fall gefallen und auch die erhoffte Erholung gebracht. 

Alle Bilder sowie Details zu der Reise findet ihr auf dem Blog bei Blogspot. 

 Zum Blog

Grosse Buchstaben bilden das Wort Curacao
Tja, Curacao halt
   
5 Buchsaben die orange Leuchten und das Motto von Curacao wiedergeben, einfach DUSHI
Dushi: Lecker, Geil, Toll, Super, …
  
Bunte Häuser säumen die Hafeneinfahrt
Die Bunte Waterfront von Punda